Tobias Geitner bleibt ein weiteres Jahr Trainer in Oberwiesenacker

Der 40-jährige  hat sich mit den Verantwortlichen des DJK-SV Oberwiesenacker über eine Zusammenarbeit über die doch sehr spezielle Corona-Saison hinaus für ein weiteres Jahr geeinigt. Tobias Geitner übernahm das Traineramt bei der DJK im Sommer 2018 von Markus Stigler und liegt mit seinem Team aktuell auf dem vierten Platz der A-Klasse Neumarkt/Jura Ost. Neben Geitner verlängerten auch Co-Trainer und Spielleiter Stefan Mederer, sowie Teammanager Florian Meyer.

„Für mich stand die Verlängerung außer Frage. In dieser ungewöhnlichen und schwierigen Zeit ist eine gewisse Kontinuität sehr wertvoll. Dieser Schritt unterstreicht nur den im Verein sowieso schon stark ausgeprägten Zusammenhalt. Jetzt ist das Ziel, diesen Teamgeist eins zu eins auf den Platz zu bringen. Ich freue mich auf eine hoffentlich erfolgreiche Zeit. Doch vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt… “ so der neue und alte Trainer des DJK-SV Oberwiesenacker.

Auch für die zweite Mannschaft gibt es positives zu vermelden. Erfolgs-Coach Wolfgang Metschl, der mit seinem Team auf einem aussichtsreichen zweiten Tabellenplatz in der B-Klasse Neumarkt/Jura Ost 2 rangiert, steht wie sein Pendant Geitner weiter zur Verfügung. So können die Wiesenackerer zumindest in sportlicher Hinsicht beruhigt nach vorne blicken.

Schreibe einen Kommentar